Das Landgericht Münster verfügt über eine Audio-/Videokonferenzanlage, die für Außer-Hausübertragungen via ISDN geeignet ist.

Voraussetzung für die Möglichkeit einer Außerhausvernehmung ist die Verfügbarkeit der Ressourcen beim Landgericht Münster (freier Saal, zur Verfügung stehendes Personal).

Ansprechpartner beim Landgericht Münster hierfür ist:

Herr Erster Justizhauptwachtmeister König, Tel. 0251 494-2648, thomas.koenig@lg-muenster.nrw.de E-Mail

Sofern Sie die Durchführung einer Außerhausübertragung bzw. einer Inhouse-Übertragung bei dem Landgericht Münster anstreben, werden Sie gebeten, das entsprechende Formular auszufüllen und per E-Mail vorab an verwaltung@lg-muenster.nrw.de E-Mail zu übersenden.

  • Antragsformular Videokonferenzanlage Außerhausübertragung PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Sofern Sie die Durchführung einer Außerhausübertragung via Videokonferenzanlage bei dem Landgericht anstreben, werden Sie gebeten, dieses Formular auszufüllen und per E-Mail vorab an verwaltung@lg-muenster.nrw.de zu übersenden.
  • Antragsformular Videoonferenzanlage Inhouse-Übertragung PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Sofern Sie die Durchführung einer Inhouse-Übertragung via Videokonferenzanlage bei dem Landgericht anstreben, werden Sie gebeten, dieses Formular auszufüllen und per E-Mail vorab an verwaltung@lg-muenster.nrw.de zu übersenden.